Archiv der Kategorie: Sonstiges

Abschlussfest mit Talentefest 2017

Das Schuljahr 2016/2017 ließen wir an der Leutewitzer Windmühle ausklingen. Nachdem einige Talente ihr besonderes Können aufgeführt haben, gab es zum Ausklang ein gemeinsames Beisammensein mit Bratwurst und erfrischenden Getränken. Vielen Dank an unsere Talente für den Mut, ihre musikalischen, tänzerischen, sportlichen und schauspielerischen Darbietungen auf der Bühne vorzuführen.

Einsiedel 2017

Am Mittwoch, den 07. Juni 2017 erkundeten alle Mädchen und Jungen, Lehrer und Erzieher der Grundschule Naußlitz die Kulturinsel Einsiedel – eine „Insel“, wo sich Mythen und Sagen um das frühere Volk der Tursiedler ranken. Besonders spannend waren die zahlreichen langen unterirdischen Geheimgänge, überirdische Baumhäuser, das sagenhafte Zauberschloss sowie die Haustiere aus aller Welt. Das Durchklettern, Durchkriechen, Erforschen und Ausprobieren hat unsere Abenteuerherzen höher schlagen lassen.

Striezelmarkt 2016

Am 15. Oktober 2016 fand unser vierter Striezelmarkt statt. Neben den zahlreichen Ständen, auf denen Selbstgebasteltes der Kinder verkauft wurde, gab es von vielen Schauspielern, Sängern und Tänzern die Aufführung eines Weihnachtsmusicals. Beim Kinderschminken von Erziehern und Kindern ließen sich einige Mädchen und Jungen winterliche Bilder auf das Gesicht zaubern. Bei Bratwurst, Zuckerwatte, Waffeln und Kinderpunsch bzw. Glühwein ließen es sich alle Kleinen und Großen gut gehen. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Bundesweiter Vorlesetag 2016

Auch am diesjährigen Vorlesetag beteiligte sich der Hort der Grundschule Naußlitz. In vielen Themenräumen, Rückzugs- und Klassenzimmern stellten kleine und große Vorleser ihre Bücher vor: von Detektivgeschichten über Feen-, Prinzessinnen-, Märchengeschichten bis hin zu Tiergeschichten auf dem Schulhof. Besonders gefallen hat es uns, im Kreativzimmer das Gehörte mit Farbe und Pinsel zu Blatt zu bringen.

 

Eröffnung Hortbibliothek

Am Montag, den 07. November eröffnete unsere Hortbibliothek. Viele lesebegeisterte Mädchen und Jungen kamen schon am ersten Tag zum Stöbern und Ausleihen spannender Bücher.

Raum: Entspannungszimmer (Erdgeschoss)

Ansprechpartner: Frau Hanisch

Projektwoche „Sonne, Mond und Sterne“ 2016

Nachdem wir in einer Kinderbefragung unsere Vorschläge und Ideen für unsere nächste Projektwoche rückgemeldet haben, zählten wir die Themen in einer Kinderratssitzung aus. Das Thema „Weltall“ wurde sich von den meisten Kindern gewünscht, sodass wir uns in unserer diesjährigen Projektwoche dem spannenden Thema „Sonne, Mond und Sterne“ widmeten. Wir konnten uns in einem der Kurse „Sonnensystem“, „Weltalltheater“, „Mond“, „der Blaue Planet“, „Sterne“, „Außerirdische“ und „Raumfahrt“ einschreiben und lernten hier viel Wissenswertes. An unserem Exkursionstag am Dienstag bzw. Donnerstag besuchten wir die Sternwarte in Radebeul.

Am Nachmittag bauten wir das Sonnensystem nach, entspannten uns bei einer Weltalltraumreise und bauten mit selbstgebackenen Sternenkeksen, Biskuits und anderen Leckereien eine Rakete.

Am Freitag eröffnete der Kurs „Weltalltheater“ mit einem selbst einstudierten Theaterstück „Pettersson und Findus im Weltall“ die Präsentation. Alle Zuschauer waren von der Vorführung, den Kostümen, dem Bühnenbild und der musikalischen Begleitung sehr beeindruckt. Abschließend stellten einige Kurse ihre Präsentationsergebnisse auf dem Schulhof vor.

Familiensporttag Juni 2016

Unser Familiensportfest am 23. Juni 2016 wurde von einigen Kindern mit einer musikalischen und tänzerischen Aufführung eröffnet. Wir danken unseren kleinen Musikanten und den „atemlosen Tänzern“ für ihre Darstellung! Nach einer gemeinsamen Erwärmung wurde für die Sportteams, bestehend aus einem Kind und einem Elternteil, an den verschiedenen Stationen zum „Sport frei!“ aufgerufen. Beim Dreibein-Lauf, Basketballwerfen, Schubkarrenwettrennen, Torwandschießen und Gummistiefelweitwurf konnte jeder sein sportliches Talent unter Beweis stellen. Anschließend konnte sich beim Grillen mit einer Bratwurst gestärkt werden. Wir danken allen Sportlern, Helfern und Organisatoren für den gelungenen Nachmittag.

 

Unser Besuch im Zirkus „Piccolini“

Am Montag, den 13. Juni 2016 besuchten wir mit allen Kindern unserer Schule den Zirkus „Piccolini“ auf dem Gelände der Leutewitzer Windmühle. Wir bedanken uns herzlich bei Familie Hegewald, die uns dieses tolle Erlebnis ermöglicht hat. Im Anschluss an die beeindruckenden Vorführungen durften wir hinter die Kulissen des Zirkus schauen. Nachdem wir gegrillt und uns mit einer Bratwurst gestärkt haben, ging es zurück in die Schule.

Grüner Kindertag 2016

Zum diesjährigen Grünen Kindertag im Hygienemuseum beschäftigten sich interessierte Mädchen und Jungen aus unserem Hort mit dem Thema: „Energie – aber wie?“ Hierbei nahmen wir zahlreiche spannende Fragen unter die Lupe: Was ist eigentlich Energie? Wo kommt sie her? Wozu brauchen wir sie? Müssen wie Energie sparen und wie kann uns das gelingen? An den verschiedenen Stationen auf dem Naturerlebnismarkt und beim Bühnenprogramm warteten viele kniffelige und spannende Stationen rund um das Thema „Energie“ auf uns. Wir forschten in einer begehbaren Solarzelle, fuhren ein Autowettrennen mit Strom, welcher aus einem Wasserrad gewonnen wurde, musizierten Energielieder, dämmten unser kleines selbstgebautes Haus und maßen die Dämmwerte, schauten ein Puppentheater mit dem Technikkenner Klimanski im Klimaland, der uns u.a. ein Wasserkraftwerk und ein Fernheizwerk erklärte und erhielten in der Multimediashow „Leben ohne Steckdosen“ interessante Informationen zum Leben in der Wildnis. Wir rätselten und entdeckten mit sehr viel Freude und Neugier und freuen uns auf den Grünen Kindertag 2017. Vielen Dank an unsere fleißigen Begleiter für ihre Unterstützung.

 

Talentefest 12. Mai 2016

Kleine und große Talente führten uns beim Talentefest am 12. Mai 2016 ihre besondere Begabung auf. Die „atemlosen Tänzer“ eröffneten das Programm, gefolgt von Springseilkunst, Taekwondo, Judo, Kung Fu, Tanz, Flöte und Schlagzeug. Wir bedanken uns bei unseren mutigen Darstellern und unseren beiden Moderatorinnen für die sehr gelungene Aufführung.