Projektwoche „Leben wie im Mittelalter“ 2015

Unsere diesjährige Projektwoche widmete sich dem spannenden Thema des Lebens im Mittelalter. In einem der sechs Kurse – Leben auf dem Land, Leben in der Stadt, Leben im mittelalterlichen Kloster, Leben bei Hofe, unterwegs in der Welt und Zünfte im Mittelalter – lernten wir viel Wissenswertes. An unserem Exkursionstag am Mittwoch buken einige Kinder von uns im „Kinder- und Jugendhaus Insel“ Brot und stellten Butter her, andere wiederum besuchten die Rüstkammer, die Türkische Kammer, ein Kloster und einen Glasmacher. Einige Mädchen und Jungen versuchten sich im „Freizeithaus Tanne“ mit Körbeflechten.

Am Nachmittag studierten einige Kinder eine mittelalterliche Modenschau ein und präsentierten diese vor unserem Kinderpublikum, lauschten gespannt einem Mittelalterhörspiel und bastelten einen Lederlumpen für das Fußballturnier.

Am Donnerstag gab es auf unserem Mittelalterfest ein buntes Treiben. Nach der Eröffnung des Festes mit einem mittelalterlichen Tanz luden einige Verkaufsstände zum Trödeln ein. Mit einer Kartoffelsuppe, Stockbrot und dem in der Insel selbst gebackenen Brot konnte man sich zwischendurch stärken. Einige Gäste spielten mit dem selbstgebastelten Lederlumpen Fußball wie im Mittelalter. Beim Bogenschießen und Dosenwerfen konnte man seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.